07.10.2020, von Hummer, C.

A9, Jaguar von Fahrbahn abgekommen

A9 / Spänfleck. Am Mittwochvormittag kam auf Höhe Spänfleck der Fahrer eines Jaguars mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben liegen. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 10 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 9 in Richtung Nürnberg ein Verkehrsunfall auf Höhe Spänfleck. Ein Fahrer aus dem Landkreis Forchheim kam mit seinem Jaguar nach rechts von der Fahrbahn ab. Der völlig demolierte PKW blieb im Straßengraben hinter einer Leitplanke liegen. Der Fahrzeuglenker hatte Glück im Unglück, wurde nicht verletzt und konnte selbst aus dem Wrack klettern.

Das THW Bayreuth sicherte die Unfallstelle und den entstandenen Stau ab.

Ebenfalls im Einsatz waren die Feuerwehren aus Trockau und Bayreuth, die Autobahnmeisterei Trockau, sowie der Rettungsdienst.

Dies war der 3. Einsatz innerhalb von 24 Stunden für das THW Bayreuth.

Bericht: Christian Hummer, THW OV Bayreuth
Bilder: Christian Hummer, THW OV Bayreuth


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.