Naila, 21.05.2022, von Peter Schönhammer

Grundausbildung: 7 neue Helfer für den OV Bayreuth

Das Absolvieren der Grundausbildung im THW ist Voraussetzung der Einsatzbefähigung. Fünf Monate haben sich unsere sieben Anwärter fleißig vorbereitet und die Abschlussprüfung am 21.05.2022 in Naila gemeistert.

Gruppenfoto nach bestandener Prüfung

Sie haben sich angestrengt. Das Programm von Januar bis Mitte Mai war sportlich. In der Grundausbildung beim THW werden grundlegende Konzepte vermittelt, wie zum Beispiel das Arbeiten mit Werkzeug, Maschinen, Leitern und Seilen. Aber auch Retten von Personen, Absichern der Einsatzstelle und der Umgang mit Gefahrgut stehen auf dem Programm. Dieses Wissen ist die Basis und Voraussetzung zur Erlangung der Einsatzbefähigung im THW.

Um auf die vielfältigen Einsatzszenarios vorbereitet zu sein und sicher im Umgang mit dem verlasteten Gerät zu sein hat Ausbildungsbeauftragter und Grundausbilder Markus Hüttner ganze Arbeit geleistet. "In der Regel ist ein ganzes Jahr vorgesehen, wir haben es in der Hälfte der Zeit geschafft", kommentiert er den Erfolg der Männer und Frauen. "Oft haben wir uns auch nach dem regulären Dienst getroffen und geübt, der ein oder andere zusätzliche Samstag war notwendig, sonst hätten wir die vorgeschriebenen Stunden gar nicht unterbringen können" ergänzt er.

Nicht zuletzt der kameradschaftlichen Zusammenarbeit mit Nachbar OV's, wie dem OV Pegnitz ist es zu verdanken, dass dieses Wochenende alle Anwärter ihre Prüfung mit Erfolg abgelegt haben und nun fester Bestandteil der Einsatzeinheit sind und sich in ihrer weiteren Ausbildung fachspezifisch ausrichten können. Die Interessen sind vielfältig: Bergungsgruppe, Verpflegung oder Stabsarbeit - beim THW findet jeder eine Funktion, in der er sich wohlfühlt.


  • Gruppenfoto nach bestandener Prüfung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.