26.05.2018

Das THW Bayreuth präsentiert sich im Rotmain-Center Bayreuth

Am Samstag, 26. Mai 2018 präsentierten sich die Helferinnen und Helfer des THW Ortsverbands Bayreuth sowie die Jugend im Rahmen einer Veranstaltung zur Öffentlichkeitsarbeit im Rotmain-Center Bayreuth.

Unter der Regie des Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit () Christian Engelbrecht wurde bereits am Vortag der Stand in der Centermall aufgebaut und hergerichtet. Hierfür hatten die Helferinnen und Helfer den Lichtmastanhänger (kurz LiMa), das THW - Glücksrad sowie die THW-historische Ausstellung aus der THW-Liegenschaft (Logistikzentrum) Heiligenhaus dabei. Nach und nach füllte sich das Center und immer mehr Besucher zeigten Interesse an der ehrenamtlichen Arbeit des Technischen Hilfswerks. Eines der Highlights waren die alten THW-Uniformen der historischen Sammlung mit der Geschichte des THW, das Glücksrad mit vielen kleinen und großen Preisen sowie Gutscheine für die 65-Jahrfeier am 09.06.2018 in der Karl-von Linde Str. 3 in der Bayreuther Altstadt.

Auch das aktuell noch laufende Crowdfunding - Projekt der THW-Jugend fand großen Anklang, das derzeitige Jugendfahrzeug ist aufgrund des hohen Alters (Baujahr 1978), den technischen Zustand und der notwendigen Reparaturen nicht mehr im Betrieb. Als Ersatz für den Daimler-Benz L 407 D ist ein Kleinbus geplant. Die Beschaffung erfolgt über den gemeinnützigen "Förderverein des Technischen Hilfswerks Bayreuth e.V.", da keine Ersatzbeschaffung direkt über den BUND möglich ist. Der Förderverein hat leider nicht die finanziellen Mittel um die Anschaffung eines neuen Jugendfahrzeugs aus eigener Kraft stemmen zu können, da er sich lediglich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert.

Wir hoffen den Besuchern des Rotmain-Centers hat unsere Aktion genauso gut gefallen wie unseren Helferinnen und Helfern.

Wir bedanken uns insbesondere beim Team des Rotmain-Centers für die Unterstützung und die Möglichkeit, uns der Bevölkerung in diesem Rahmen präsentieren zu können.

Text: Christian Engelbrecht & Florian Lörzel, THW OV Bayreuth